Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Hendrik Richter

Zurück

geboren 1971 in Wanne-Eickel, studierte von 1997 bis 2000 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Von 2000 bis 2003 war er festes Ensemblemitglied am Theater Oberhausen. Anschließend war er bis 2012 fest engagiert am Theater Bonn, wo er an zahlreichen Produktionen, darunter »Kaspar», »Die Katze auf dem heißen Blechdach«, »Der große Gatsby« oder Der Tod eines Handlungsreisenden in der Regie von Matthias Fontheim mitwirkte. 2010 erhielt er den Bonner Theaterpreis »Thespis« und im darauffolgenden Jahr wurde Kaspar als beste Inszenierung beim NRW-Theatertreffen ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er auch für Film und Fernsehen tätig und hat ein eigenes Kabarett-Programm. In der Spielzeit 2013│14 war er in »Kasimir und Karoline« am Theater und Orchester Heidelberg zu sehen, seit der Spielzeit 2014│15 ist er als festes Ensemblemitglied in Heidelberg.

Aktuelle Spielzeit

2018|19

Herr von Eberkopf/Begriffenfeldt/Der Magere Peer Gynt ist ein Anderer
Kleiner Mann – was nun?
Cizik Junk
Schnauz Ein Sommernachts­traum
Graf von Lerma, Oberster der Leibwache Don Karlos
Richard Voß, Kriminalinspektor Die Physiker
Lenglumé Die Affäre Rue de Lourcine
Der Prozess
Beben

2017|18

2016|17

Who the fuck is Kafka
Kapitän Langstrumpf, Starker Adolf, Kaffeekränzchendame, Schüler Pippi Langstrumpf
In Deinem Pelz
John Proctor Hexenjagd
Glyn, ihr älterer Sohn Glückliche Zeiten
Schnauz Ein Sommernachtstraum
BotenStoffe
Beben

2015|16

Helmut, ihr Mann, Goldschmied Unschuld
Eltern des getöteten Mädchens Unschuld
Stadt Land Flucht
Edward/Clarence/Richmond Richard III
Lesezeit
John Proctor Hexenjagd
Herr John, Maurerpolier Die Ratten
Lloyd Dallas, Regisseur Der nackte Wahnsinn
Clifford Bradshaw Cabaret
Ami goes home

2014|15

Mr. Antrobus Wir sind noch einmal davongekommen
Robert Dudley, Graf von Leicester Maria Stuart
Meyers Die heilige Johanna der Schlachthöfe
Lloyd Dallas, Regisseur Der nackte Wahnsinn
Clifford Bradshaw Cabaret
Ami goes home

2013|14

Landgerichtsdirektor Speer Kasimir und Karoline