Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Ingo Berk

Zurück

wurde 1975 in Mainz geboren und begann als Regieassistent am Schauspielhaus Zürich. Anschließend inszenierte er an der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin, die Uraufführungen Augenlicht sowie in Koproduktion mit dem Young Directors Project der Salzburger Festspiele Der Stein von Marius von Mayenburg, am Schauspiel Hannover Prinz Friedrich von Homburg von Heinrich von Kleist und die Uraufführung von Anja Hillings Schwarzes Tier Traurigkeit. Zudem zeigte er am Schauspielhaus Zürich diverse Produktionen wie Der Pelikan von August Strindberg und The New Electric Ballroom von Enda Walsh sowie am Schauspiel Bonn unter anderem Die Trachinierinnen von Sophokles, Eines langen Tages Reise in die Nacht von Eugene O’Neill und Die Katze auf dem heißen Blechdach von Tennessee Williams. Zuletzt inszenierte er Das Käthchen von Heilbronn am Hans Otto Theater Potsdam, Am Katzenmoor am Theater Bonn sowie Cabaret und Der einsame Weg am Schauspielhaus Graz. Nachdem Ingo Berk bereits David Mamets Stück Hanglage Meerblick sowie Aischylos‘ Die Orestie inszenierte, zeichnet er sich am Theater und Orchester Heidelberg nun für die Regie von Maria Stuart verantwortlich.

2014|15

2013|14

2012|13