Theater und Orchester Heidelberg

Jan Schweiger

Zurück

Sein Studium im Chor- und Orchesterdirigieren absolvierte der gebürtige Österreicher Jan Schweiger an der Universität Mozarteum in Salzburg. Er war musikalischer Leiter mehrerer Chöre in Österreich und Deutschland sowie Sänger im Arnold Schönberg Chor, wo er unter anderem unter Erwin Ortner, Sir Simon Rattle und Claudio Abbado sang. Von 2007 bis 2013 war er Chordirektor und Dirigent in Heidelberg und wurde 2009 für seine Arbeit mit dem PREIS DES FREUNDESKREISES geehrt. Hier studierte er mit dem Chor Produktionen wie La Bohème, Idomeneo, Eugen Onegin, Fidelio, Otello, Aida oder Mazeppa ein. Er dirigierte Opernvorstellungen u. a. von Le nozze di Figaro, Die Zauberflöte, Orpheus in der Unterwelt, Die Fledermaus und Requiem. Als Konzertdirigent führte er in Heidelberg u. a. Mozarts Requiem, das Requiem der rumänischen Komponistin Myriam Marbe sowie das Magnificat und Kantaten Johann Sebastian Bachs auf. Regelmäßig tritt er auch als Leiter und Sänger eigener A-capella-Chöre und -Ensembles in Erscheinung. Seit der Spielzeit 2013|14 ist Jan Schweiger Chorleiter an der Vlaamse Opera in Antwerpen, Belgien.

2014|15

Chordirektion Iphigenie auf Tauris

2013|14

Chorleitung Un ballo in maschera
Chordirektion Rumor
Chordirektion Iphigenie auf Tauris
Chordirektion Die Fledermaus
Chordirektion Die Entführung aus dem Serail
Musikalische Leitung 4. Bachchor-Konzert

2012|13

Musikalische Einstudierung Chor und Kinderchor des Theater und Orchester Heidelberg Silvesterkonzert
Musikalische Einstudierung Chor und Kinderchor des Theater und Orchester Heidelberg Neujahrskonzert
Chordirektion Mazeppa
Chorleitung Dionysos
Musikalische Leitung Die Fledermaus
Chordirektion Die Fledermaus
Chordirektion Die Entführung aus dem Serail
Chorleitung Carmen

2011|12

Musikalische Leitung »Hear my Prayer, o Lord«
Chordirektor Silvesterkonzert
Dirigent Familienkonzerte