Theater und Orchester Heidelberg

Jochen Welsch

Zurück

Jochen Welsch, 1979 in Karlsruhe geboren, ist freischaffender Komponist, Arrangeur, Posaunist und Sousafonist. Er lebt in Mannheim, wo er Lehraufträge an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und an der Universität für Jazz-Ensembleleitung innehat. Er ist Mitbegründer und Leiter zahlreicher Jazz-Orchester und Bigbands. Er spielte Tourneen und arbeitete zusammen unter anderem mit Maria Schneider, Ed Partyka, Bobby Shew, mathias rüegg, Ack van Rooyen, Jiggs Whigham, Xavier Naidoo, Rüdiger Oppermann, Get Well Soon, Casper, Joris und Moop Mama. Zudem führten ihn diverse Musik- und Tanztheaterproduktionen ins In- und Ausland. Seit 2009 ist er Sousafonist der Band Blassportgruppe. Für die Bigband Kicks’n’Sticks und ihre Konzertreihe »Sundaykick« in der Alten Feuerwache Mannheim konzipiert er regelmäßig Konzertprogramme. Ebenfalls in Mannheim kuratiert er seit 2018 die Reihe Bigband Chamber Concerts. Am Theater und Orchester Heidelberg gastiert Jochen Welsch bei Bertolt Brechts und Kurt Weills »Dreigroschenoper«.