Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Jonas Gruber

Zurück

war nach seinem Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München am Theater Konstanz engagiert. 2004 wechselte er in das Ensemble des Theaters Bonn und spielte dort bis 2007. Seither war er am Schauspielhaus Bochum, am Staatstheater Braunschweig und am Theater Essen zu sehen. Produktionen entstanden mit den Regisseuren Dagmar Schlingmann, Bernhard Stengele, Ingo Berk, Stefan Otteni, Roger Vontobel und Anselm Weber. In der Spielzeit 2011/12 gastierte Jonas Gruber am Theater und Orchester Heidelberg in Albert Ostermaiers Monolog Erreger (Regie Andrea Thiesen). In dieser Spielzeit ist er in Trommeln in der Nacht (Regie Holger Schultze) zu sehen.

2013|14

Glubb, der Schnapshändler Trommeln in der Nacht
Graf von Rochefort Die drei Musketiere

2012|13

Richter Barck Hedda Gabler
Graf von Rochefort Die drei Musketiere

2011|12

Ein Trader in Quarantäne Erreger