Theater und Orchester Heidelberg
Foto Angie Kremer Photography

Kahchun Wong

Zurück

Erste internationale Aufmerksamkeit erlang Kahchun Wong 2016. Als Dirigent aus Asien gewann er die »Gustav Mahler Competition«, ein Wettbewerb für Dirigenten, der alle drei Jahre von den Bamberger Symphonikern ausgerichtet wird. Damit trat er in die Fußstapfen von Gustavo Dudamel, welcher Wong daraufhin zu sich ans Los Angeles Philharmonic einlud, wo er die Spielzeit 2016|17 als »Conducting Fellow« verbrachte. 2018|19 wurde er dann Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker. Kahchun Wong hat einige der angesehensten Orchester dirigiert, darunter das New York Philharmonic, Los Angeles Philharmonic, Czech Philharmonic, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken, das Konzerthausorchester Berlin und die Yomiuri Nippon Symphony. Zu seinen Orchesterauftritten in der aktuellen Spielzeit gehören Orte wie das Detroit Symphony Orchestra, Calgary Philharmonic, Japan Philharmonic and National Centre for Performing Arts, das Orchester in Peking, wie auch eine Rückkehr zur Royal Liverpool Philharmonic, zum Orchestre National du Capitole de Toulouse und zur Singapore Symphony. Wongs Karriere hat sich auch durch zahlreiche Auftritte bei führenden asiatischen Orchestern weiterentwickelt. Beispielsweise war er kurzfristig für den Dirigenten Jesus Lopez-Cobos eingesprungen, und schuf so ein engeres Verhältnis zu der China Philharmonic, Shanghai Symphony und Guangzhou Symphony. Wong betont die Wichtigkeit von Bildung und der damit einhergehenden Inspirationsquelle. Zusammen mit Marina Mahler hat er ein Projekt geschaffen, welches Kinder dazu ermutigen soll, Musik zu entdecken und sich für sie zu begeistern.