Theater und Orchester Heidelberg
Foto Philipp Ottendörfer

Karolina Horster

Zurück

wurde 1986 in München geboren und absolvierte von 2007 bis 2010 ihre Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Beim Schauspielschultreffen 2010 gewann sie mit dem vierten Jahrgang der Folkwang Universität in der Inszenierung Sinn (Regie Antú Romero Nunes) den Ensemble- und den Zuschauerpreis. Neben dem Studium spielte sie 2009 bei der Ruhrtriennale in Der zerbrochene Krug unter der Regie von Andrea Breth sowie unter anderem Claire in Die Zofen am Theater Dortmund und Rosina in Trilogie der Sommerfrische am Düsseldorfer Schauspielhaus. Zudem war sie in Filmen, wie in dem Kurzfilm 2 Zimmer, Balkon, der 2010 mit dem Studio Hamburg Nachwuchspreis ausgezeichnet wurde, zu sehen. Nach ihrem festen Engagement von 2011 bis 2013 am Theater und Orchester Heidelberg ist Karolina Horster in der Spielzeit 2013|14 als Gast zu sehen.

2013|14

Prinzessin Lena Leonce und Lena
Constance Bonacieux Die drei Musketiere

2012|13

Celia Wie es euch gefällt
Lil Schwimmen lernen
Prinzessin Lena Leonce und Lena
Anna Epic 3.0
Chrysothemis Elektra
Cathleen, zweites Hausmädchen Eines langen Tages Reise in die Nacht
Constance Bonacieux Die drei Musketiere
Sopherl Alpenvorland

2011|12

Vermessen
Anna Epic 3.0
Chrysothemis Elektra
Cathleen, zweites Hausmädchen Eines langen Tages Reise in die Nacht
Mutter; Thekla Der kleine Ritter Trenk
Chantal Der Balkon
Autorentage
Susa Ammen