Theater und Orchester Heidelberg
Foto Philipp Ottendörfer

Léa Dubois

Zurück

wurde 1990 in Brüssel geboren und absolvierte 2009 ihre Ausbildung als Tänzerin an der Koninklijke Balletacademie in Antwerpen, wo sie u. a. in Choreografien von Andy Deneys und Kudo Satoshi tanzte. In der Spielzeit 2009/10 absolvierte sie ein Praktikum bei der Dansgroep Amsterdam von Kritsztina de Châtel und Itzik Galili, während dem sie in den Produktionen The Casualities of Memories und Raak tanzte. In der Spielzeit 2010|11 war sie in Anatomica 1 von André Gingras bei Dance Works Rotterdam beteiligt. Léa Dubois ist seit der Spielzeit 2011|12 Tänzerin in Nanine Linnings Dance Company.

2013|14

2012|13

Tanz ZERO
Tanz Voice Over
Tanz Requiem

2011|12