Theater und Orchester Heidelberg

Maria Mysachenko

Zurück

An der Opernwerkstatt am Rhein wurde Maria Mysachenko in der Titelpartie von Tschaikowskys Oper »Das Schneemädchen« gefeiert. Zuvor hatte sie ihr Debut als Königin der Nacht beim Rallye-Festival in Cäsarea gegeben. An der Buchmann-Mehta-Musikschule in Tel Aviv verkörperte sie erfolgreich die Cleopatra in »Giulio Cesare in Egitto«.
Maria Mysachenko wurde in Kiew geboren und gab ihr Bühnendebut im Alter von 14 Jahren an der Oper Bonn als Sophie Brook in Brittens Kinderoper »The Little Sweep«. Sie studierte Gesang an der Musikhochschule Köln, bevor sie zu Tamar Rachum nach Tel Aviv wechselte.
Meisterkurse besuchte sie bei Arthur Janzen, Judith Lindenbaum, Klesie Kelly, Inessa Galante, Thomas Heyer, Regina Werner-Dietrich, Dalia Schaechter, Monika Haushalten und Wolfgang Klose.
Sie tritt regelmäßig mit verschiedenen Orchestern und Chören auf, wie im Großen Konzerthaus Solingen, in der Rheinischen Philharmonie Koblenz, in der Haifa Concert Hall, im Jerusalem Theatre oder in der Alma Hall Ewen Yehuda.