Theater und Orchester Heidelberg

Michael Pietsch

Zurück

hat sein Schauspielstudium 2008 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig abgeschlossen. Währenddessen arbeitete er am Schauspiel Leipzig mit Volker Lösch, Robert Schuster, Konstanze Lauterbach und Wolfgang Engel sowie am bat Theater in Berlin mit Maria Ludewig. Ab 2008 war er für drei Spielzeiten Ensemblemitglied am Staatstheater Oldenburg. Dort spielte er unter anderem Shakespeares Edmund in King Lear, Demetrius in Ein Sommernachtstraum, Spiegelberg in Schillers Räubern sowie in Ur- und deutschen Erstaufführungen von Katharina Schmidt und Esther Gerritsen. 2010 war er als Baal in Brechts gleichnamigem Stück zu sehen (Regie Jan-Christoph Gockel) und gastierte am Theater Bremen als Franz Moor in den Räubern unter der Regie von Volker Lösch. Für diese Arbeit wurde er in der Zeitschrift „Theater Heute“ in der Kategorie Nachwuchsschauspieler nominiert. Seit der Spielzeit 2011/12 gastiert Michael Pietsch am Theater und Orchester Heidelberg.