Theater und Orchester Heidelberg
Foto Oleg Chernous

Mikhail Vekua

Zurück

Schloss sein Gesangstudium 2007 am Tschaikowsky Konservatorium Moskau ab. Bereits ab 2002 bis 2011 war er als Solist am Moscow Academic Stanislavsky und am Nemirovich-Danchenko Music Theatre in einem breiten Repertoire zu hören, das von Cavaradossi in Tosca über Alvaro in La forza del destino bis zu Herman in Pique Dame reicht. Weitere Auftritte als Solist führten ihn nach Spanien, Italien, Frankreich, Norwegen, Österreich, Zypern, Estland, Lettland, in die Niederlande und nach Asien. 2010 sang er erstmals Siegmund in einer konzertanten Aufführung von Die Walküre unter Kent Nagano. Unter Valery Gergiev debütierte er 2012 am Mariinsky Theater St. Petersburg als Loge in Das Rheingold. Ebenfalls mit Gergiev wird der Künstler 2013 sein Rollendebüt in der Titelrolle von Wagners Parsifal geben. 2014 debütiert Vekua an der Metropolitan Opera New York in Lady Macbeth von Mzensk.

2012|13

Andrej Mazeppa