Theater und Orchester Heidelberg

Moritz Schönecker

Zurück

wurde 1981 in Trier geboren. Er studierte Sprech- und Musiktheaterregie in München und arbeitete danach freischaffend mit Jugendlichen, Laiendarstellern und Schauspielern, unter anderem am Burgtheater Wien und an den Schauspielhäusern in Bochum und Zürich. Seit 2009 inszenierte er regelmäßig freie Produktionen, so zum Beispiel am Kasemattentheater in Luxemburg oder im Trierer Karussell am Zuckerberg. Von 2011|12 bis 2017|18 war er künstlerischer Geschäftsführer/Mitglied der Künstlerischen Leitung am Theaterhaus Jena und arbeitet seitdem als freier Regisseur. »Der Prozess« ist nach seiner Romanbearbeitung »Unterwerfung« nach Michel Houellebecq seine zweite Arbeit am Theater und Orchester Heidelberg.