Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Orla McCarthy

Zurück

Orla McCarthy wurde in Irland geboren und begann ihre tänzerische Ausbildung an der Shawbrook School of Dance. Später nahm sie ihr Bachelorstudium in Zeitgenössischem Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt auf. Ihre Zusammenarbeit mit Iván Pérez begann im Jahr 2015. Sie war Teil der Produktionen «»Wachten op de Barbaren« – eine Kooperation mit dem Regisseur Michiel de Regt, sowie »Island/Wyspa« – eine Kooperation mit dem Song of the Goat Theatre und »Becoming«. Als freiberufliche Tänzerin in den Niederlanden arbeitete sie zudem mit Mor Shani in Dansateliers, Rotterdam und zuletzt mit Connor Schumacher in seinem Stück »Transitioning Performance«, welches in den Niederlanden auf Tournee ging. Auch in interdisziplinären Stücken wie beispielsweise »Rinaldo« − einer Produktion mit der Oper Frankfurt oder »Fosse« − eine Recherchearbeit der Theaterregisseurin Liliane Brakema am Bellevue Theater in Amsterdam. Im Sommer 2018 gründete Orla McCarthy gemeinsam mit Max Makowski das Kollektiv Oxmala, dessen erste Produktion »PERSON A« unter anderem im Dock11 in Berlin und in der Sommerbox in Luzern gezeigt wurde. Seit der Spielzeit 2018|19 ist sie Teil des Dance Theatre Heidelberg.

 

Orla McCarthy began her dance training in the Shawbrook School of Dance in Ireland where she was born. She pursued a BA in contemporary dance in Frankfurt University of Music and Performing Arts. Orla began working with Iván Pérez in 2015, performing in works including »Wachten op de Barbaren«, a collaboration with director Michiel de Regt, ‘»sland/Wyspa«, a collaboration with Song of the Goat Theatre and »Becoming«. While based as a freelance dancer in the Netherlands Orla also worked with Mor Shani in Dansateliers, Rotterdam and most recently with Connor Schumacher, in his piece ‚Transitioning Performance‘ which toured the Netherlands. Orla Mc Carthy has also performed in interdisciplinary works including »Rinaldo« − production with the Frankfurt Oper and »Fosse« − a research by theatre director Liliane Brakema in Theater Bellevue, Amsterdam. Orla recently formed the collective oxmala with Max Makowski. Together they created »PERSON A«, which was presented in Dock11, Berlin and in the Sommerbox, Luzern. With the season 2018|19 she became part of the Dance Theatre Heidelberg.

 

2019|20

2018|19

The Inhabitants  Termine anzeigen
Impression  Termine anzeigen
Freiraum  Termine anzeigen
Kostüme Freiraum  Termine anzeigen
Choreografie Freiraum  Termine anzeigen
Becoming  Termine anzeigen