Theater und Orchester Heidelberg
Foto Klaus Fröhlich

Philip Tiedemann

Zurück

ist Regisseur und wurde in Gießen geboren. Er arbeitete von 1992 bis 1994 an den Städtischen Bühnen Freiburg im Breisgau sowie am Theater Basel und dem Theater Bremen, bevor er 1995 für vier Jahre an das Burgtheater Wien wechselte. Seit 1999 inszeniert er am Berliner Ensemble, wo er unter der Intendanz von Claus Peymann drei Jahre lang Oberspielleiter war, zuletzt George Taboris Die Kannibalen. Außerdem führte er Regie unter anderem in Leipzig, Wien oder Oslo. Am Theater und Orchester Heidelberg zeichnet Philip Tiedemann in der Spielzeit 2014|15 für die Inszenierung von Thornton Wilders Wir sind noch einmal davongekommen verantwortlich.

2016|17

2014|15

2013|14

2012|13

2011|12

Regie Happy End