Theater und Orchester Heidelberg

Raúl Andrés Céspedes Venegas

Zurück

Raúl Andrés Céspedes Venegas wurde 1975 in Santiago, Chile, geboren. Mit 14 Jahren begann er, im Stil chilenischer und lateinamerikanischer Folkloremusik Gitarre zu spielen. Am Musikinstitut der Pontificia Universidad Católica de Chile nahm er Gitarrenunterricht bei Oscar Ohlsen und studierte Komposition bei Alejandro Guarello, Pablo Aranda und Aliocha Solovera. Als Künstler und Gitarrist konzentrierte er sich auf die chilenische und lateinamerikanische Musik. Seine Kompositionen wurden im In- und Ausland aufgenommen und gespielt von Musikern wie Diego Castro, Oscar Ohlsen, Luis Orlandini, Luis Castro, dem Cuarteto de guitarras UC und vielen weiteren.

Raúl Andrés Céspedes Venegas war musikalischer Leiter, Komponist, Arrangeur und Instrumentalist der Gruppe Amaru, mit denen er die Alben »Amaru« (2006) und »Patria grande« (2008) veröffentlichte. Als Arrangeur und Gitarrist war er zudem an den Alben »Intimo« (2004) und »Cantando como yo canto« (2010) von Max Berrú und »El rosto de mi pueblo« (2008) von Maria Inés Ochoa und Alejandro Stuart beteiligt. Als Gastmusiker war er auf Alben von Julio Zegers, Paquita Rivera, Chico Trujillo, Jaime Lanfranco und auf Alben zu Ehren von Rolando Alarcón (2016) und Max Berru (2019) zu hören. Er arrangierte die Musik für Kinofilme und TV-Produktionen sowie die auf Netflix laufende Dokumentation über den Tod Victor Jaras »Masacre en estadio«. 2018|19 produzierte er die Musik für das Theaterstück »Cartas de niños« des Ensembles La Negra María Teatro. 2017 bis 2019 arbeitete er als Arrangeur und musikalischer Leiter von Bossa-Nova- und Bolero-Konzerten zusammen mit dem Ensemble des Teatros del Lago in Frutillar.

Derzeit begleitet er als Gitarrist Max Zegers (»Pueblos«, 2018) und Ismael Oddo (»Bando N° 1«, 2011, »Ecce homo«, 2015, »Canciones con mi viejo«, 2019) und ist Teil der Gruppe Bloque Depresivo. 2001 bis 2014 unterrichtete er unter anderem an der Escuela de Música der Universidad Arcis in Santiago. 2015 erschien sein erstes Soloalbum »Madejas para guitarra«. 2019 wurde das Album »Solitaristas« mit chilenischer Musik veröffentlicht. Gemeinsam mit Horacio Salinas übernimmt Raúl Andrés Céspedes Venegas die musikalische Leitung von »La flauta mágica/Die Zauberflöte« am Theater und Orchester Heidelberg.

2019|20

Musikalische Leitung (Schlagzeug, Gitarre) La flauta mágica/Die Zauberflöte
Musikalische Leitung La flauta mágica/Die Zauberflöte