Theater und Orchester Heidelberg
Foto (Ausschnitt) Florian Stürzenbaum

Regine Sturm

Zurück

studierte an der Universität Mozarteum Salzburg und am Sydney Conservatorium of Music. 2010 war sie Mitglied des Young Singers Project der Salzburger Festspiele und sang dort u. a. unter Riccardo Muti und Ivor Bolton. Von 2010 bis 2014 gehörte Regine Sturm zum festen Ensemble des Theaters für Niedersachsen in Hildesheim. Anschließend wechselte sie für zwei Spielzeiten an das Stadttheater Bremerhaven. Sie gastierte u. a. an der Musikalischen Komödie Oper Leipzig und am Oldenburgischen Staatstheater. Zu den von ihr bereits gesungenen Partien zählen u. a. Susanna (Le nozze di Figaro), La Folie (Platée), Adele (Die Fledermaus), Euridice (Orfeo ed Euridice), Maria (West Side Story), Marzelline (Fidelio), Musetta (La bohème), Nannetta (Falstaff), Norina (Don Pasquale), Lisette (La Rondine), Solveig (Peer Gynt).