Theater und Orchester Heidelberg

Stefan Mayer

Zurück

Stefan Mayer studierte Bühnenbild an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 1982 ist Stefan Mayer als Bühnenbildner tätig und entwarf unter anderem für die Bühnen in Frankfurt, Bochum, Düsseldorf, Zürich, New York und den Niederlanden. Unter der Intendanz Friedrich Schirmers war er fester Bühnenbildner am Stadttheater Freiburg, dann Ausstattungsleiter am Schauspiel Frankfurt und am Schauspielhaus Bochum. Seit 1998 arbeitet Mayer überwiegend frei und entwarf Bühnenbilder für die Regisseure Leander Haußmann, Peter Stein (z. B. für Peter Grimes an der Welsh National Opera oder das Faust-Projekt anlässlich der Expo 2000), Christine Mielitz, Karin Henkel (z. B. für Platonov am Stuttgarter Staatstheater, eingeladen zum Berliner Theatertreffen, Schnitzlers Komödie der Verführung am Schauspielhaus Hamburg oder Der Menschenfeind am Schauspiel Köln), Nicolas Stemann, Jürgen Kruse oder zuletzt mit Hans Neuenfels für Wie ich Welt wurde am Opern- und Schauspielhaus Zürich. Daneben führt er immer wieder auch selbst Regie. Bevor ab November 2014 sein Bühnenbild für Hans Neuenfels‘ Inszenierung von Manon Lescaut an der Bayerischen Staatsoper zu sehen ist, entwirft Stefan Mayer die Bühne und Kostüme für lupus in fabula am Theater und Orchester Heidelberg.

2014|15

Bühne und Kostüme lupus in fabula

2013|14

Bühne und Kostüme lupus in fabula