Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Steffi Wurster

Zurück

Steffi Wurster wurde 1971 in Ludwigshafen/Rhein geboren. Sie studierte Bildende Kunst an der Universität Mainz und Bühnenbild an der Universität der Künste Berlin. Seit 2003 arbeitet sie als Bühnenbildnerin u. a. am Staatsschauspiel Dresden, Nationaltheater Weimar, Schauspiel Hannover, Residenztheater München, Maxim Gorki Theater und am Deutschen Theater Berlin. Mit Regisseur Bernhard Mikeska entwickelte sie zuletzt 2016 die Bühne für »Netzwelt« von Jennifer Haley am Schauspiel Frankfurt sowie die Bühne für die Uraufführung »Chiffren« 2018 am Theater Bielefeld. Neben ihren szenografischen Arbeiten entwickelt Steffi Wurster interdisziplinäre und dokumentarische Filmprojekte. Das Thema der Raumproduktion und räumliche Aspekte der Identitätskonstruktion liegen dabei im Fokus der filmischen Auseinandersetzung. Seit 2015 ist Steffi Wurster Dozentin an der TU Berlin im Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum. Steffi Wurster lebt in Berlin.