Theater und Orchester Heidelberg
Foto Susanne Reichardt

Young-O Na

Zurück

Young-O Na wurde im südkoreanischen Gwang-Ju geboren und absolvierte an der Kyunghee Universität Seoul seinen Bachelor in Gesang. 2007 setzte er sein Studium in der Klasse von Prof. Monika Moldenhauer an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen fort, wo er zudem eine solistische Ausbildung bei Georgina von Benza absolvierte. Er gewann den 3. Preis beim Asian Gesangswettbewerb Seoul (2005) und beim Vorsingewettbewerb der Schlossoper Haldenstein den 1. Preis Schweiz (2011). Young-O Na sang unter anderem Nemorino (Liebestrank/Donizetti) in Seoul, Alfredo (La traviata/Verdi) am Theater Chur (Schweiz) und Osman Bey in Leo Falls Die Rose von Stambul am Wilhelma-Theater Stuttgart und am Cuvilliés-Theater München. Er ist zudem ein gefragter Oratoriensänger; zu seinem Repertoire gehören die Tenorpartien aus Bachs Matthäus-Passion und Johannes-Passion, aus Mendelssohns Paulus und Elias, Händels Messias, Mozarts Requiem sowie zahlreiche Messen und Kantaten. Seit 2011 ist Young-O Na Mitglied im Opernchor des Theaters und Orchesters Heidelberg.

Aktuelle Spielzeit

2018|19

Ein Notar Don Pasquale
Erster Geharnischter Die Zauberflöte

2017|18

Ein Notar Don Pasquale
Erster Geharnischter Die Zauberflöte

2016|17

Erster Geharnischter Die Zauberflöte

2015|16

Tenor Pym
Don Curzio Le nozze di Figaro

2014|15

Gastone La traviata

2013|14

Ein Diener Amelias Un ballo in maschera

2011|12