Theater und Orchester Heidelberg

2. Kammerkonzert

Victor Ewald Quintett für fünf Blechbläser
Robert Schumann Klavierquintett Es-Dur op. 44
Leonard Bernstein West Side Story (Auszüge, arrangiert für fünf Blechbläser)

Bläser- und Klavierquintett – zwei reizvolle kammermusikalische Ensemblefarben bietet das 2. Kammerkonzert im Alten Saal. Der in Russland geborene Victor Ewald (1860-1935) war im Hauptberuf eigentlich Ingenieur – und Musik lediglich sein Hobby. Dennoch hatte er sich kompositorischen Studien gewidmet und aus seinem schmalen OEuvre wurde zu Lebzeiten bereits das Blechbläserquintett gedruckt und erfolgreich verbreitet. Zudem war Victor Ewald ein begnadeter und gern gesehener Cellist in den Salons des St. Petersburger Adels. Robert Schumann widmete das Streichquintett Es-Dur op. 44 seiner Frau Clara. »Äußerst brilliant und effectvoll« urteilte sie über die Komposition ihres Mannes, die dann auch zu einem der bedeutendsten kammermusikalischen Werke des 19. Jahrhunderts werden sollte.