Theater und Orchester Heidelberg

3. Bachchor-Konzert

Georg Friedrich Händel Messiah HWV 56

Der Messias (Messiah) von Georg Friedrich Händel ist eines der bekanntesten Werke des geistlichen Repertoires. Kraftmensch Händel brauchte nur 24 Tage, um es zu Papier zu bringen. Uraufgeführt wurde Messiah 1772 in Dublin – der Erfolg war überwältigend. Die drei Teile des Oratoriums basieren auf Bibeltexten in englischer Sprache, die Mäzen und Librettist Charles Jennens 1741 dem hochanerkannten Komponisten zukommen lässt – ein Meisterwerk entsteht. Erzählt wird die christliche Heilsgeschichte von den alttestamentarischen Prophezeiungen des Jesaja über Leben und Sterben Jesu Christi bis zur Wiederkehr Christi am jüngsten Tag.

Wir laden Sie herzlich ein, vor dem Konzert die Einführung von Bruno Dumbeck zu besuchen. Die Einführung findet von 18.10 – 18.30 Uhr auf der Empore der Peterskirche statt.

.