Theater und Orchester Heidelberg

3. Lunchkonzert

Johannes Brahms Zwölf Lieder und Romanzen op. 44 für Frauenchor
Max Reger Drei Gesänge op. 111c
Günther Firlinger Drei Marien-Motetten für dreistimmigen Frauenchor
Lili Boulanger Les Sirènes
Lili Boulanger Cortège
Robert Schumann Vogel als Prophet aus Waldszenen op. 82

Die Lunchkonzerte zur Mittagszeit im Orchestersaal sind eine willkommen Abwechslung im Alltag und daher äußerst beliebt bei Musikfans – egal ob Jung oder Alt.

Im 3. Lunchkonzert ist der Damenchor des Theaters und Orchesters Heidelberg zu hören und Chorleiterin Anna Töller musiziert mit ihm ein besonderes Programm: Fünf Lieder aus Zwölf Lieder und Romanzen op. 44 von Johannes Brahms, Drei Gesänge op. 111c für dreistimmigen Frauenchor a capella von Max Reger. Aber auch Günther Fierlinger ist vertreten mit Drei Marien-Motetten für dreistimmigen Frauenchor a capella sowie Lili Boulanger mit Les Sirènes für Frauenchor und Klavier – dynamische Stimmenpracht im Orchestersaal.