Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

4. Philharmonisches Konzert

Lisa Streich »Himmel« (DEA, Auftragswerk des Collegium Novum Zürich
Sergej Prokofjew Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 19
Francis Poulenc »Les biches« Suite für Orchester
Maurice Ravel »La valse«

Wie mit Pinselstrichen setzt Lisa Streich in ihrem neuen Werk »Himmel« Töne zu Farbwelten zusammen. Farbig gestaltete Akkorde bereichern das filigrane Klangbild. Lisa Streich ist Trägerin des 35. Heidelberger Künstlerinnenpreises.
»Verträumt« und »sehr leise« – so steht es in der Partitur: Eine sanfte Melodie eröffnet das 1. Violinkonzert von Sergej Prokofjew aus dem Jahr 1916 | 17. Der russische Meister komponiert es, während er seine berühmte »Symphonie classique« schreibt – nach klassischem Vorbild im Stil Joseph Haydns. Dem ist auch das 1. Violinkonzert verpflichtet. Inzwischen ist es selbst ein Klassiker unter den Violinkonzerten.
Sergej Diaghilew beauftragt Francis Poulenc, für seine Ballets Russes »Les biches« zu schreiben. Das Werk ist voller Anspielungen auf die Romantik, auf Tanzmusik und Jazz.
Weiter auf dem Programm: »La valse« von Maurice Ravel.

Termine

Mi 23 Februar
20.00 Uhr > Aula der Neuen Universität

4. Philharmonisches Konzert

Heidelberger Künstlerinnenpreis 2022 | mit Musik von Lisa Streich, Sergej Prokofjew, Francis Poulenc und Maurice Ravel; Violine Alexandra Conunova, Leitung Felix Mildenberger

Do 24 Februar
20.00 Uhr > Aula der Neuen Universität

4. Philharmonisches Konzert

Heidelberger Künstlerinnenpreis 2022 | mit Musik von Lisa Streich, Sergej Prokofjew, Francis Poulenc und Maurice Ravel; Violine Alexandra Conunova, Leitung Felix Mildenberger

So 27 Februar
11.00 Uhr > Aula der Neuen Universität

4. Philharmonisches Konzert

Heidelberger Künstlerinnenpreis 2022 | mit Musik von Lisa Streich, Sergej Prokofjew, Francis Poulenc und Maurice Ravel; Violine Alexandra Conunova, Leitung Felix Mildenberger

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten

Partner und Sponsoren

  • Mit freundlicher Unterstützung durch