Theater und Orchester Heidelberg

||:ein Bein hier und ein Bein dort:||

Anna Konjetzky und Company (München)

8+
  • Archiv – Spielzeit 2015|16

  • Gastspiel

    Zwinger 1+

Kinder- und Jugendtanztag

Aus der Perspektive eines Kindes wird eine Flucht geschildert. Sechs Tänzer bringen reale Erlebnisse im Dickicht einer Stadt auf die Bühne, aber auch Erinnerungen und Traumsequenzen. Die spärlich eingestreuten Textbruchstücke kommentieren das Erschrecken des kindlichen Helden angesichts der Zerstörung seiner vertrauten Welt sowie die verwirrende Ankunft in der neuen Umgebung. Eine perfekt in Körpersprache übersetzte Suche nach Hoffnung.

||:ein Bein hier und ein Bein dort:|| ist eine Reise in den Kopf eines Kindes, zu all jenen Fantasiewesen, zu allen Erinnerungen, zu den Träumen und Gedanken, die dort ihren Platz haben. Vor allem aber zu jenen Parallelwelten, die in den Köpfen leben – gespeist aus Fantasie oder Erinnerung. Es sind die Orte, an denen die Monster wohnen – die guten und die bösen –, Orte, an denen das Grauen herrscht, und solche, die Heimat und Trost bedeuten.

Besetzung

Choreografie und Bühne Anna Konjetzky
Tanz Viviana Defazio, Sahra Huby, Quindell Orton, Damiaan Veens, Tim Gerhards, Samuel Geller
Musik Eric Thielemans
Video Canan Yilmaz
Licht Barbara Westernach

Partner und Sponsoren

  • Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.