Theater und Orchester Heidelberg

Jubiläumskonzert – 50 Jahre »Jugend musiziert«

  • Archiv – Spielzeit 2012|13

  • Stadthalle


    • Trompete Reinhold Friedrich, Hannes Läubin, Wolfgang Bauer
    • Oboe Rainer Schick
    • Fagott Rie Koyama
    • Klavier Ena Han, Hans-Peter Stenzl, Volker Stenzl
    • Violoncello Claudio Bohorquez, Jakob Spahn
    • Musikalische Leitung Yordan Kamdzhalov
    • Moderation Götz Alsmann
    • Philharmonisches Orchester Heidelberg

Georg Philipp Telemann Konzert für drei Trompeten und Oboe
Paul-Agricole Génin
Carnaval de Venise
Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, I. Allegro con brio
Antonio Vivaldi
Konzert für zwei Violoncelli g-moll RV 531
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Konzert für zwei Klaviere E-Dur, III. Allegro

Ein halbes Jahrhundert alt, aber jung wie eh und je: der größte Jugendmusikwettbewerb Deutschlands feiert Geburtstag. Ursprünglich eingeführt, um Nachwuchs für Profiorchester zu gewinnen, hat sich »Jugend musiziert« nahezu der gesamten musikalischen Bandbreite geöffnet. Ob Barockvioline oder Popgesang – »Jugend musiziert« gehört für viele Kinder und Jugendliche einfach dazu. Wie beliebt der Wettbewerb inzwischen ist, zeigt sich durch bundesweit über 20.000 Teilnehmer in jedem Jahr. Allein in Baden-Württemberg sind das jährlich bis zu 6.000 Kinder und Jugendliche!

Mit einem außergewöhnlichen Konzert unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, wird das Jubiläum in Heidelberg gefeiert. Es musizieren ehemalige »Jugend musiziert«-Teilnehmer, alle mittlerweile international gefragte Künstler, und aktuelle Preisträger, gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester Heidelberg. Dabei erklingen Werke von unter anderem Georg Philipp Telemann, Ludwig van Beethoven, Antonio Vivaldi und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Durch das Programm führt der Entertainer und Musiker Götz Alsmann.