Theater und Orchester Heidelberg

Jubiläumskonzert

Festakt zum 15-jährigen Jubiläum

Seit 15 Jahren entdeckt Winter in Schwetzingen jährlich vergessene Werke barocker Opernkunst. Nachdem zunächst Werken Antonio Vivaldis zu einer Renaissance verholfen wurde, gab der Zyklus opera napoletana einen Querschnitt der unbekannten neapolitanischen Operntradition. Seit 2019 widmet sich das Barock-Fest der Wiederentdeckung von Meisterwerken der deutschen Barockoper, begonnen mit Georg Caspar Schürmanns »Die getreue Alceste«.
Für die drei Perioden des renommierten Festivals stehen stellvertretend drei Dirigenten, die im Rahmen der Festivalgeschichte in Erscheinung traten  und sich das Dirigentenpult im großen Jubiläumskonzert teilen werden. Jeder von ihnen mit großer Expertise, auch als Instrumentalist, für die Kunst der Barockmusik – Blockflötist Michael Form, Lautenist Wolfgang Katschner und Cembalist Clemens Flick. Das Philharmonische Orchester Heidelberg präsentiert mit drei musikalischen Leitern einen Querschnitt durch das Programm dieser 15 Jahre, in dem es auch ein Wiedersehen mit Sängerinnen und Sängern der beliebten Barockopern geben wird.

Termin

Sa 5 Februar
19.30 Uhr > Rokokotheater Schwetzingen

Jubiläumskonzert

Festakt zum 15-jährigen Jubiläum

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten