Theater und Orchester Heidelberg

Mari Kardona

von Eleonora Baker (Agnius Jankevičius) in der Regie von Agnius Jankevičius; Kauro miesto Kamerinis teatras, Kaunas

In litauischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Anleihe bei einem europäischen Klassiker, bei Albert Camus’ existenzialistischem Roman »Der Fremde«, nimmt Regisseur Agnius Jankevičius mit »Mari Kardona«. Er lässt die Nebenfigur Marie Cardona aus dem Schatten der Hauptfigur Meursault hervortreten und das erzählen, was Camus nicht geschrieben hat: ihre eigene Lebensgeschichte. Denn sie hat nie gelernt zu fühlen und muss erst verstehen, was es bedeutet, wenn sich ein eigenartiges Gefühl in der Magengrube einstellt und die Augen feucht werden.

Sowohl die Schauspielerin Gabrielė Ladygaitė als auch Regisseur Agnius Jankevičius waren 2018 mit »Mari Kardona« für das Goldene Kreuz, eine der höchsten litauischen Theaterauszeichnungen, nominiert.

Besetzung

Regie Agnius Jankevičius ǀ Bühne, Kostüme und Licht Total Strangers Ltd ǀ Ton Mighty God Records
Mit Gabrielė Ladygaitė

Videos

Mari Kardona