Theater und Orchester Heidelberg
Simon Labhart (Ox), Massoud Baygan (Esel); Foto Susanne Reichardt

Ox & Esel

Familienstück zur Weihnachtszeit von Norbert Ebel

5+

In gemütlicher Eintracht trotzen Ox und Esel den kalten Temperaturen. Bis eines Tages Unruhe Einzug hält. Mitten in der Futterkrippe liegt doch tatsächlich ein kleines Häufchen Mensch. Ein Streit bricht aus. Wer soll sich jetzt um diesen kleinen Menschen kümmern? Und wo sind eigentlich die richtigen Eltern?
Als dann noch Soldaten um den Stall schleichen und den kleinen »Matthias« suchen, ist das Chaos perfekt. Doch Ox und Esel fassen sich ein Herz, verteidigen das zarte »Kindlein« vor den Soldaten und übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern vom Weihnachtseinkauf zurück sind.
Diese außergewöhnliche Fassung der Weihnachtsgeschichte ist ein Theaterfest für die ganze Familie. Temporeich nähert sie sich Fragestellungen zu Familienkonstruktionen, Geschlechterrollen und den Traditionen unserer Gesellschaft.

Die digitale Premiere fand am 24. Dezember 2020 statt.

Verbindliche Kartenbestellung für »Ox & Esel« für Schul- und Kindergartengruppen

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Hygieneregeln für den Vorstellungsbesuch.

Besetzung

Technischer Leiter Zwinger Dirk Wiegleb

Bilder


Videos

OX & ESEL

Trailer von Siegersbusch Film

Pressestimmen

  • Die Grenze zwischen »typisch Papa und typisch Mama«, zwischen »tierischem und menschlichem Verhalten« sei aufgelöst, so Ingeborg Salomon in der Rhein-Neckar-Zeitung (21. November 2021). Die frohe Kunde: »Hier ist ein hilfloses Menschlein, um das sich jemand kümmern muss – jetzt!«, bringe die Inszenierung »nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit viel Witz und Charme von der Bühne in den Zuschauerraum«. »Begeisterter Beifall« belohne bei der Premiere eine »gelungene Ensembleleistung«.

Partner und Sponsoren