Theater und Orchester Heidelberg
Foto Susanne Reichardt

Um Bruch

Club der Generationen

14+

Eine Geschichte geht zu Ende und eine neue Geschichte beginnt: »Es fängt weich an, hört kratzig und schnell auf. Ein Wort, das durch den ganzen Mund geht. Lippen-Anfang, Rachen-Ende.« Was ist ein Bruch und wie ist er beschaffen? Wie kommt es dazu? Was genau passiert, wenn etwas bricht und wie geht es danach weiter? Es geht um den Bruch. Den Umbruch, den Zusammenbruch, aber auch den Aufbruch. Was verbinden wir mit Brüchen und welche Dynamik entfalten sie? Der Club der Generationen hat in dieser Spielzeit das Thema »Bruch« in all seinen unterschiedlichen Facetten erforscht und Bruchstückhaftes zu einem neuen Stück zusammengesetzt. Ausgehend von den Erfahrungen und der Fantasie der Spieler*innen begeben wir uns mit ihnen auf ihre Baustelle aus Fundstücken, Erinnerungen, Ängsten und Träumen.

Besetzung

  • Spielleitung Katharina Berger
  • Asssitenz Jeremy Heiß
  • Dramaturgische Betreuung Jürgen Popig
  • Mit Ermylia Aichmalotidou, Helen Brunotte, Viktoria Christov, Iunia Ionescu, Luisa Krammer, Sarah Labusga, Daniel Rapp, Julia Tran

Bilder

Bilder von Inszenierung und Probenarbeit


Partner und Sponsoren