Theater und Orchester Heidelberg
Foto Susanne Reichardt

Spielclubs 2018|19

Aktuelles

Wie jedes Jahr zu Beginn der Spielzeit machen sich auch unsere Spielclubs frisch ans Werk! Unter dem Motto »Um mich. Um dich. Um Welt« wird gearbeitet, geforscht, gespielt. Bei unserem Auftakttreffen »Mal schnuppern!« lernt man die Spielclubleiter*innen kennen und kann sich seinen passenden Club aussuchen. Wer sich nach den ersten Proben fürs Mitmachen entscheidet, bleibt fest dabei.

In der Regel treffen sich die Teilnehmer*innen wöchentlich, am Ende der Spielzeit gibt es öffentliche Aufführungen, unter anderem auf dem Festival »Junges Theater im Delta« – dem Spielclubtreffen der Metropolregion Rhein-Neckar.

Neben Infos zu den regulären Spielclubs finden sich unten auch Informationen zu unseren Schulclubs und Ferienclubs.

Kontakt Spielclubs allgemein Constanze Wohninsland

Unsere Spielclubs werden unterstützt von BASF SE.

Wöchentliche Spielclubs

Club Kinder (Theater + Bewegung) – 6 bis 9 Jahre – Montag 15.30-17.30 Uhr – Leitung Gaëlle Morello

Club Jugend I – 10 bis 13 Jahre – Dienstag 16.30-18.30 Uhr – Leitung Constanze Wohninsland

Club Jugend II – ab 13 Jahren – Montag 17.45-19.45 Uhr – Leitung Beate Metz

Club Jugend III – ab 16 Jahren – Donnerstag 18.30-20.30 Uhr – Leitung Markus Strobl

Club der Generationen – ab 16 Jahren – Mittwoch 19.00-21.00 Uhr – Leitung Katharina Berger

Club der Studierenden (Schwerpunkt Forschung) – ab 17 Jahren – Dienstag 19.00-21.00 Uhr – Leitung Nelly Sautter

 

Schulclubs

Club Emmertsgrund
Seit vielen Jahren besteht die Zusammenarbeit zwischen der Schulsozialarbeit an der Grundschule Emmertsgrund und der Theaterpädagogik des Jungen Theaters. Auch in dieser Spielzeit freuen wir uns auf eine spannende und kreative Arbeit mit den Dritt- und Viertklässlern der Theater-AG.
Geschlossene Kooperation
Leitung Hauke Weber-Liel

Club Boxberg
Utopisten vor! Ab Oktober 2018 startet das Junge Theater eine Theater-AG an der Waldparkschule im Boxberg. Fünft- und Sechstklässler*innen erkunden mit theatralen Mitteln ihren Stadtteil, um anschließend eine Utopie zu entwerfen: Wie würden sie den Boxberg verändern? Was fehlt? Was wäre zu schön, um wahr zu sein? Ziel ist eine
Präsentation im öffentlichen Raum, unterstützt durch das Amt für Stadtplanung.
Das Projekt »Utopisten vor! Mein Stadtteil neu gedacht« wird gefördert durch »Zur Bühne«, das Förderprogramm des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«.
Leitung Laura Holz und Nelly Sautter

 

Ferienclubs

10+
Club Mitmischen

Ferienclub
29.-31. Oktober (Herbstferien)
jeweils 10.00–15.00 Uhr

Mo 29.10.2018
10.00 Uhr

Probebühne CARL
7+
Club Spezial

Ferienclub
4.–8. März 2019 (Faschingsferien)

15+
Club der Begegnungen
Ferienclub
11.–14. Juni 2019 (Pfingstferien)
jeweils 10.00–14.00 Uhr
+ Vortreffen
(Termin wird noch bekannt gegeben)
Di 11.06.2019
10.00 Uhr

Probebühne CARL