Auswählen nach:

März

28

Di
März
Schauspiel | Zwinger1 | 19.00 Uhr

Biedermann und die Brandstifter

Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

Es knistert und lodert, prasselt und brennt – Brandstifter sind in der Stadt und lassen nachts die Dächer über den Köpfen der brav schlafenden Bürger in Flammen aufgehen. Die Zeitungen berichten: Die Feuerteufel würden sich ... weiter

29

Mi
März
10+
Junges Theater | Zwinger3 | 10.00 Uhr

Ich heiße Ben!

von Anna Panduro
aus dem Dänischen von Kerstin Kirpal

Ben und Tom könnten unterschiedlicher nicht sein: Tom, der große Bruder, ist sportlich und bei den Mädchen beliebt; Ben hingegen ist kein guter Fußballer und fasziniert von Wissenschaft. Dennoch sind die Brüder unzertrennlich. Gemeinsam lieben ... weiter

Zum Ticketshop

29

Mi
März
Schauspiel | Zwinger1 | 20.00 Uhr

Biedermann und die Brandstifter

Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

Es knistert und lodert, prasselt und brennt – Brandstifter sind in der Stadt und lassen nachts die Dächer über den Köpfen der brav schlafenden Bürger in Flammen aufgehen. Die Zeitungen berichten: Die Feuerteufel würden sich ... weiter

Zum Ticketshop

29

Mi
März
Treffpunkt Bühneneingang | 20.00 Uhr

vhs-Theaterwerkstatt zu Woyzeck

Sie sind interessiert und möchten dem Theater- oder Konzertpublikum einen Schritt voraus sein? Die vhs-Theaterwerkstatt bietet hierfür genau die richtige Plattform. Im Rahmen eines Semesters erhalten Sie an sechs Abenden einen intensiven Einblick in ... weiter

30

Do
März
10+
Junges Theater | Zwinger3 | 09.15 Uhr

Ich heiße Ben!

von Anna Panduro
aus dem Dänischen von Kerstin Kirpal

Ben und Tom könnten unterschiedlicher nicht sein: Tom, der große Bruder, ist sportlich und bei den Mädchen beliebt; Ben hingegen ist kein guter Fußballer und fasziniert von Wissenschaft. Dennoch sind die Brüder unzertrennlich. Gemeinsam lieben ... weiter

Zum Ticketshop

30

Do
März
10+
Junges Theater | Zwinger3 | 11.30 Uhr

Ich heiße Ben!

von Anna Panduro
aus dem Dänischen von Kerstin Kirpal

Ben und Tom könnten unterschiedlicher nicht sein: Tom, der große Bruder, ist sportlich und bei den Mädchen beliebt; Ben hingegen ist kein guter Fußballer und fasziniert von Wissenschaft. Dennoch sind die Brüder unzertrennlich. Gemeinsam lieben ... weiter

Zum Ticketshop

30

Do
März
Extras | Stadtbücherei | 16.30 Uhr

Lesezeit

Maria Magdalena Wardzinska liest aus dem Gespensterbuch von Johann August Apel und Friedrich August Schulze

Spekulationen über das Mystische beschäftigen seit jeher Menschen aller Generationen, aber besonders ausgeprägt war das Interesse an übernatürlichen Ereignissen in der Romantik. Um 1800 versammelten Johann August Apel und Friedrich August Schulze deswegen in ihrem Gespensterbuch Gruselgeschichten aus ... weiter

Zum letzten Mal

30

Do
März
Schauspiel | Marguerre-Saal | 19.30 Uhr

Nathan der Weise

Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing

Ein christlicher Tempelherr hat während der Abwesenheit des Juden Nathan aus Jerusalem dessen Tochter Recha das Leben gerettet. Recha glaubt an ein Wunder, nicht so ihr rationaler Vater. Der Retter selbst hätte der Tochter eines ... weiter

Zum Ticketshop

30

Do
März
Tanz | Zwinger1 | 20.00 Uhr

Bacon

von Nanine Linning

Er malte die Abgründe der menschlichen Seele: der britische Maler Francis Bacon. Die Beziehungen zugrunde liegenden Mechanismen von Begehren, Dominanz und Ausgrenzung stellte er auf eine schonungslos ehrliche Weise dar, die von schmerzhafter Schönheit zeugt.
... weiter

Zum Ticketshop

31

Fr
März
10+
Junges Theater | Zwinger3 | 10.00 Uhr

Ich heiße Ben!

von Anna Panduro
aus dem Dänischen von Kerstin Kirpal

Ben und Tom könnten unterschiedlicher nicht sein: Tom, der große Bruder, ist sportlich und bei den Mädchen beliebt; Ben hingegen ist kein guter Fußballer und fasziniert von Wissenschaft. Dennoch sind die Brüder unzertrennlich. Gemeinsam lieben ... weiter

Zum Ticketshop
Änderungen vorbehalten