Markus Strobl

Foto: Susanne Reichardt

Markus Strobl absolvierte von 2008 bis 2012 seine Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik in München mit Schwerpunkt Medien- und Erlebnispädagogik. Ab 2012 war er am Spinnwerk, der theaterpädagogischen Spielstätte des Centraltheaters Leipzig als Leiter einer Vielzahl von Projekten tätig und leitete zudem in Kooperation mit den Behindertenwerkstätten der Stadt Produktionen mit Menschen mit und ohne Behinderung. Mit der Produktion »Richard«, einer inklusiven Stückentwicklung in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy hatte er Auftritte in Leipzig und am Projekttheater Dresden.

Von 2014 bis 2018 studierte er Theaterpädagogik am Institut angewandtes Theater Wien und arbeitete in zahlreichen Projekten mit Kindern und Jugendlichen, unter anderem am Musischen Zentrum, entwickelte eigene Performances für die Kleinkunstbühne Spektakel und wirkte am Akzent Theater als Schauspieler in den Produktionen »Hamlet«, »Alice im Wunderland« und »Was ihr wollt« unter der Regie von Claudia Bühlmann für junges Publikum mit.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist er als Theaterpädagoge am Jungen Theater Heidelberg tätig.

Aktuelle Spielzeit
Theaterpädagogik
Angst oder Hase
Theaterpädagogik
Die Konferenz der Tiere
Theaterpädagogik
Iolaos Mantikor
Ja klar und am Ende ist dann eh wieder der Kapitalismus schuld
Theaterpädagogik
König Drosselbart
Theaterpädagogik
Und außerdem sind Borsten schön