Heidelberger Stückemarkt

26.4.–5.5.2024

Eröffnung

Blaupause

Heidelberger Stückemarkt

An 10 Tagen im Frühling präsentiert der Heidelberger Stückemarkt seit 1984 die Avantgarde des Theaters: Neue Stücke werden gelesen und herausragende Uraufführungen aus dem deutschsprachigen Raum zu Gastspielen eingeladen. Dabei werden gesellschaftliche Diskurse angestoßen und ästhetische Tendenzen unserer Theaterlandschaft reflektiert.

Das internationale Highlight des Heidelberger Stückemarkts ist das jährlich wechselnde Gastland – im Jahr 2024 wird es Georgien sein.

Zum Ensemble / Team Heidelberger Stückemarkt
Wir danken
Medienpartner