Konzert

Foto: Susanne Reichardt
Foto: Susanne Reichardt
Foto: Susanne Reichardt
Foto: Florian Merdes
Foto: Susanne Reichardt
Foto: Susanne Reichardt
Foto: Susanne Reichardt
Foto: Thomas Ott

2. Bachchor-Konzert

Nächster Termin: 10.12.22
19:00 → 21:00 Uhr
Peterskirche
Bach

3. Philharmonisches Konzert

Nächster Termin: 14.12.22
20:00 Uhr
Aula der Neuen Universität
Auerbach / Sibelius

Silvesterkonzert

Nächster Termin: 31.12.22
18:00 Uhr
Aula der Neuen Universität
Tschaikowsky

Neujahrskonzert

Nächster Termin: 1.1.23
18:00 Uhr
Marguerre-Saal
Tschaikowsky

2. Kammerkonzert

Nächster Termin: 15.1.23
11:00 Uhr
Alter Saal
Saint-Saëns / Janáček

4. Philharmonisches Konzert

UA Künstlerinnenpreis
Nächster Termin: 8.2.23
20:00 Uhr
Aula der Neuen Universität
Fallah / Schumann / Vaughan Williams

2. Piccolokonzert

Nächster Termin: 17.2.23
09:15 Uhr
Zwinger 3
Musik zum Regenbogen

Hingehört! #2

Nächster Termin: 23.2.23
12:30 Uhr
Orchestersaal
Klassik & Neoklassizismus
Philharmonische Konzerte

1. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

2. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

3. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

4. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

5. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

6. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

7. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt

8. Philharmonisches Konzert

Foto: Susanne Reichardt
Bachchor-Konzerte

1. Bachchor-Konzert

Foto: Susanne Reichardt

2. Bachchor-Konzert

Foto: Susanne Reichardt

3. Bachchor-Konzert

Foto: Susanne Reichardt

4. Bachchor-Konzert

Foto: Susanne Reichardt
Konzerte für junges Publikum

1. Familienkonzert

Foto: Annemone Taake

1. Piccolokonzert

Foto: Susanne Reichardt

2. Piccolokonzert

Foto: Susanne Reichardt

2. Familienkonzert

Foto: Annemone Taake

1. Jugendkonzert

Foto: Annemone Taake

2. Jugendkonzert

Foto: Annemone Taake

3. Familienkonzert

Foto: Annemone Taake
Kammerkonzerte

1. Kammerkonzert

Foto: Susanne Reichardt

2. Kammerkonzert

Foto: Susanne Reichardt

3. Kammerkonzert

Foto: Susanne Reichardt

4. Kammerkonzert

Foto: Susanne Reichardt

5. Kammerkonzert

Foto: Susanne Reichardt
Sonderkonzerte

29. Konzert mit
Stipendiat*innen der
Jürgen Ponto-Stiftung

Silvesterkonzert

Foto: Susanne Reichardt

Neujahrskonzert

Foto: Florian Merdes
Werkstattkonzerte im Orchestersaal

Hingehört! #1

Foto: Thomas Ott

Hingehört! #2

Foto: Thomas Ott

Hingehört! #3

Foto: Steffen Fuchs
Philharmonisches Orchester Heidelberg

Das Philharmonische Orchester Heidelberg gehört seit 2005 zum Theater der Stadt. Mit zahlreichen Konzerten und der Begleitung von Operninszenierungen bildet es eine eigene Sparte.

Das Orchester prägt mit einer stilistischen Flexibilität vom Barock bis zur Moderne sowie abwechslungsreichen Konzertformaten das Musikleben der Stadt. Zweimal wurde es vom Deutschen Musikverleger-Verband mit dem Preis für das »Beste Konzertprogramm« ausgezeichnet. Die pädagogische Musikvermittlung spielt eine große Rolle. Seit 2006 beschäftigen sich die Philharmoniker im Rahmen des Festivals Winter in Schwetzingen mit historischer Aufführungspraxis. Mit dem Heidelberger Künstlerinnenpreis und seinen Konzertprogrammen setzt sich das Orchester regelmäßig mit dem Werk von Komponistinnen auseinander.

Gegründet wird das Philharmonische Orchester am 8. April 1889 unter der Bezeichnung »Städtisches Orchester«. Dieser Zeitpunkt markiert zunächst die Eingliederung des Orchesters in die Städtische Verwaltung. Bereits vorher ist die Musikkultur in Heidelberg höchst lebendig.

 

Details

 

Zum Ensemble / Team Konzert

Heidelberger Künstlerinnenpreis

Der Musikpreis der Stadt Heidelberg zählt zu den wichtigsten Kulturpreisen des Landes und ist weltweit der einzige Preis, der ausschließlich an Komponistinnen vergeben wird.

Der Preis wird seit 2007 von der Stadt Heidelberg verliehen und vom Theater und Orchester Heidelberg ausgerichtet, das jeweils ein Orchesterwerk der Preisträgerin im Rahmen eines Philharmonischen Konzertes zur Aufführung bringt. Der Deutschlandfunk als langjähriger Medienpartner zeichnet das Preisträgerinnen-Konzert auf und sendet es bundesweit zeitversetzt, gemeinsam mit einem Feature über die ausgezeichnete Komponistin.

Details

Orchesterakademie Rhein-Neckar

Die Orchesterakademie Rhein-Neckar (OARN) ist ein Gemeinschaftsprojekt der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester, dem Nationaltheater Mannheim, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Ludwigshafen und dem Theater und Orchester Heidelberg.

Ziel der Orchesterakademie ist die Förderung des professionellen künstlerischen Nachwuchses im Bereich der Orchesterinstrumente und die Erleichterung des Übergangs vom Studium in den Beruf.

Die Akademisten*innen werden in einer gemeinschaftlichen Aufnahmeprüfung der Hochschule mit den vier Orchestern ausgewählt. Sie werden an der Musikhochschule Mannheim im »Zusatzstudium Orchesterakademie« eingeschrieben. Dieses praxisorientierte Studienangebot sieht verpflichtend die regelmäßige Mitwirkung in den vier professionellen Orchestern vor (ca. 120 Dienste im Jahr). In der Regel wird eine möglichst gleichmäßige Aufteilung der Dienste auf die vier beteiligten Orchester mit ihren unterschiedlichen Profilen angestrebt.

Die OARN ermöglicht somit den Erwerb von Erfahrung sowie Spielpraxis in einem professionellen Berufsorchester und gibt im Hinblick auf das Philharmonischen Orchester Heidelberg mit Opernaufführungen und Konzerten in verschiedenen Formaten, Einblicke in den Berufsalltag in einem Mehrspartenhaus.