Leonie Baumgarten-Egemole

Leonie Baumgarten-Egemole (sie/ihr) ist Aktivistin im Bereich Antirassismus und Klimagerechtigkeit und engagiert sich auf mehreren Ebenen für eine diskriminierungsfreiere Gesellschaft. Hierbei ist ihr eine intersektionelle Betrachtung sehr wichtig. Sie ist aktiv in lokalen antirassistischen Gruppen, hat bei dem Podcast »heidelberg kolonial« mitgewirkt, der die kolonialen Spuren Heidelbergs beleutet und beispielsweise auch das afro-Festival Heidelberg mitgegründet, ein Festival von Schwarzen für Schwarze Menschen. Ihr Jura Studium nutzt sie um sich auch auf rechtlicher Ebene in Vereinen wie den Afro-deutschen Jurist*innen, Pro Bono oder Copwatch für die Rechte von BIPoC einzusetzen.

Aktuelle Spielzeit
Gästin
zwinger x karl frierson