Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Newsletter & Info-Material

Info-Material bestellen

Hiermit bestelle ich folgendes Info-Material:
Spielzeitheft
Monatsspielplan inkl. Festival- und Sonderflyer
Monatsspielplan und Sonderflyer des Jungen Theaters
ausschließlich Festival- und Sonderflyer (Heidelberger Schlossfestspiele, Stückemarkt u. a.)
Informationen zum Theaterbus Heidelberg
Informationen zum Freundeskreis

 

* Pflichtfelder


Unser Info-Material können Sie auch schriftlich anfordern:
Theater und Orchester Heidelberg
Theaterstr. 10
69117 Heidelberg.


Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters bzw. unserer Printmaterialien und geben diese nicht an Dritte weiter. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen vom Versand schriftlich (per Post oder E-Mail: versand@theater.heidelberg.de) abmelden.


Weiteres zum Datenschutz:
https://www.theaterheidelberg.de/service/datenschutz-auf-theaterheidelberg-de/


Datenschutzhinweis für Newsletter & Info-Material
Ansprechpartnerin
Anna Winkler-Dresp, Marketing
Tel. 06221|5835 661
E-Mail: marketing@theater.heidelberg.de

Letzten Newsletter anschauen

Monatsnewsletter November 2021



Sehr geehrte Damen und Herren,

die Feiertage werfen bereits ihr Licht voraus: Der Vorverkauf unserer Veranstaltungen im November und Dezember 2021 startet heute am 1. Oktober 2021! Tickets gibt’s online und natürlich an der Theaterkasse.

Im November 2021 haben gleich zwei Familienstücke Premiere: »Der gestiefelte Kater« 6+ am 7. November 2021 und die etwas andere Weihnachtsgeschichte »Ox & Esel« 5+ am 20. November 2021. Damit nicht genug: Mit »Krähe und Bär« 10+, Premiere am 6. November 2021, wimmelt es nächsten Monat im Jungen Theater nur so von großen und kleinen Tieren.

Auch unser Barock-Festival Winter in Schwetzingen bietet mit dem Familienkonzert»Von Rittern und Windmühlen« 5+ am 13. November 2021 im Rokokotheater Schwetzingen Programm für jedes Alter. Zu seinem 15-jährigen Jubiläum ist der Festivalzeitraum diesmal besonders lang und das Programm besonders umfangreich. Los geht’s mit der Premiere von »Was frag ich nach der Welt!« am 6. November 2021. Ende des Monats folgt mit »I Capuleti e i Montecchi«, Premiere am 28. November 2021 im Marguerre-Saal eine weitere Opernpremiere.

Alle Premieren, Gastspiele, Sonderveranstaltungen im November 2021 finden Sie untenstehend – und natürlich online auf unserer Website! Dort ist auch das Programm für den Dezember 2021 bereits buchbar.

Herzliche Grüße und bis zum nächsten Newsletter!
Ihr Theater und Orchester Heidelberg



Massoud Baygan (Esel), Simon Labhart (Ox); Foto Susanne Reichardt

November 2021

»Theaterlabor. Test: Reichtum«
2.-5. November 2021 je 9.00 Uhr
ParkHAUS, Choreographisches Centrum

Premiere
»Krähe und Bär« 10+
oder: Die Sonne scheint für uns alle. Schauspiel für junges Publikum von Martin Baltscheit
Samstag 6.11.2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3

Premiere
»Was frag ich nach der Welt!«
Ein Barock-Musiktheater
Samstag 06.11.2021, 19.30 Uhr, Rokokotheater Schwetzingen

»Bühnenwelten«
Modelle aus dem Spielplan des Theaters und Orchesters Heidelberg
Sonntag 07.11.212015-2021, 11.00 Uhr
Kurpfälzisches Museum/Ausstellungseröffnung

Premiere
»Der gestiefelte Kater« 6+
Familienstück von Thomas Freyer
Sonntag, 7.11.2012, 15.00 Uhr, Alter Saal

Gastspiel
»Über die Auswirkung der Zentralfugalkraft auf die Augenstellung beim Fisch oder Hast du was gesagt? Nein, du?«
Eine Stückentwicklung in zwei Teilen von Leo Schenkel, Ella Schilling und Ensemble
Donnerstag, 11.11.2021, 20.00 Uhr, Zwinger 1

»Von Rittern und Windmühlen« 5+
Familienkonzert mit dem Ensemble Marsyas Baroque
Samstag, 13.11.2021, 11.00 + 15.00 Uhr, Mozartsaal Schwetzingen

»DTH Off-Stage«
Gespräch über die vielseitigen Prozesse hinter den Kulissen
18.00 Uhr, Alter Saal, Anmeldung unter marcos.mariz@heidelberg.de

1. Kammerkonzert
Sonntag, 14.11.2021, 11.00 Uhr, Alter Saal

RNZ-Forum
mit prominentem Überraschungsgast. Anmeldung unter mz-forum@mz.de
Dienstag, 16.11.2021, 19.30 Uhr, Alter Saal

2. Philharmonisches Konzert
Musik von Joseph Haydn, Richard Strauss und Wolfgang Amadeus Mozart
Mittwoch, 17.11.2021 und Donnerstag, 18.11. 2021, 20.00 Uhr, Sonntag, 21.11.2021, 11.00 Uhr, Aula der Neuen Universität

Bundesweiter Vorlesetag 5+
»Das NEINhorn« von Marc-Uwe Kling. Eine Lesung des Jungen Theaters Heidelberg
Freitag, 19.11.2012, 16.00 Uhr, Stadtbücherei

Premiere
»Ox & Esel« 5+
Familienstück zur Weihnachtszeit von Norbert Ebel
Samstag, 20.11.2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3

LESEZEIT: »Eine Drehung der Schraube«
Sandra Bezler liest Henry James
Donnerstag, 25.11.2021, 16.30 Uhr, Stadtbücherei

Mitgliederversammlung des Freundeskreises
Donnerstag, 25.11.2021, 20.00 Uhr, Alter Saal

Gastspiel
»Neue Tanzspuren« 6+
Tanzgruppen des Haus der Jugend präsentieren neue Choreografien aus Contemporary, Jazz und Kindertanz
Samstag, 27.11.2021, 19.00 Uhr, Marguerre-Saal

Premiere
»I Capuleti e i Montecchi (Romeo und Julia)«
Lyrische Tragödie in zwei Akten von Vincenzo Bellini
Sonntag, 28.11.2021, 19.30 Uhr, Marguerre-Saal

Letzten Familien-Newsletter anschauen

Familiennewsletter November 2021



»Krähe und Bär« 10+, Leon Wieferich (Krähe), Foto Susanne Reichardt

Liebe theaterinteressierte Familien,

passend zu Halloween entführt das Familienkonzert »Die kleine Hexe« 4+ diesen Sonntag, 17. Oktober 2021 um 11.00 und 16.00 Uhr aus dem Alten Saal direkt auf den Blocksberg.

Für den kommenden Monat bereiten wir derzeit gleich mehrere Premieren für junges Publikum vor:  Los geht’s mit »Krähe und Bär« 10+ am Samstag, den 6. November 2021 im Zwinger 3, einen Tag später feiert »Der gestiefelte Kater« 6+ im Alten Saal Premiere. Mit »Ox & Esel« 5+ folgt am 20. November 2021 ein weiteres Familienstück, hier wird im Zwinger 3 die Weihnachtsgeschichte aus neuer Perspektive erzählt.

Tierisches Vergnügen wünscht Ihnen
Ihr Theater und Orchester Heidelberg



»Ox & Esel« 5+, Massoud Baygan (Esel), Simon Labhart (Ox), Foto Susanne Reichardt

Ox und Esel 5+
Familienstück zur Weihnachtszeit

In gemütlicher Eintracht trotzen Ox und Esel den kalten Temperaturen. Bis eines Tages Unruhe Einzug hält. Mitten in der Futterkrippe liegt ein kleines Häufchen Mensch …

Premiere Sonntag, 20. November 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3
Weitere Familienvorstellungen Sonntag, 28. November 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3
Sonntag, 12. Dezember 2021, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr, Zwinger 3
Samstag, 25. Dezember 2021, 16.00 Uhr, Zwinger 3
Sonntag, 26. Dezember 2021, 16.00 Uhr, Zwinger 3
Montag, 27. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3
Dienstag, 28. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3
Donnerstag, 30. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3



»Der gestiefelte Kater« 6+, Kostümfigurine

»Der gestiefelte Kater« 6+
Familienstück von Thomas Freyer

Der alte Müller stirbt und hinterlässt den älteren Söhnen Mühle und Hof. Hans, der Jüngste, erbt einzig den Kater. Doch das pelzige Erbstück erweist sich als sprechend und äußerst gewitzt!

Premiere Sonntag, 7. November 2021, 15.00 Uhr, Alter Saal
Weitere Familienvorstellungen Samstag, 20. November 2021, 15.00 Uhr, Alter Saal
Sonntag, 28. November 2021, 11.00 Uhr und 15.00 Uhr, Alter Saal
Sonntag, 5. Dezember 2021, 14.00 Uhr, Alter Saal
Sonntag, 12. Dezember 2021, 11.00 Uhr und 15.00 Uhr, Alter Saal
Sonntag, 19. Dezember 2021, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr, Alter Saal
Samstag, 25. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Alter Saal
Sonntag, 26. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Alter Saal
Mittwoch, 29. Dezember 2021, 15.00 Uhr, Alter Saal



»Krähe und Bär« 10+, Leon Wieferich (Krähe), Foto Susanne Reichardt

Krähe und Bär 10+
Oder: Die Sonne scheint für uns alle
Schauspiel für junges Publikum von Martin Baltscheit

Allerorts Eintönigkeit. Hinter den Gitterstäben langweilt sich ein Bär im Zoo. Auch die üppigen Mahlzeiten wollen ihm nicht so richtig schmecken. Der dicke Bär träumt von der Freiheit!
Eine Krähe fliegt über die Gehege hinweg, auf der Suche nach einem Leckerbissen. Doch die gierigen Zootiere lassen ihr noch nicht mal ein winziges Knöchelchen übrig. Das ungleiche Duo schließt Freundschaft. Können sie sich gegenseitig helfen? Die Lösung scheint verrückt und geradezu magisch: Körpertausch! Wenn das nicht abenteuerlich wird …

Premiere Samstag, 6. November 2021, 15.00 Uhr, Zwinger 3



Foto Susanne Reichardt

Muss los, die Welt retten

Muss los, die Welt retten: So lautet das Motto der sechs Spielclubs in der Spielzeit 2021|22. Bis Juni 2022 erarbeiten die Clubs ihre eigenen Produktionen, welche ab Juni im Zwinger 3 ihre Premieren feiern. Ein Einstieg ist noch möglich!

Kontakt und Information unter markus.strobl@heidelberg.de

Was macht mich wirklich reich? 7-9 Jahre

Das »Theaterlabor. Test: Reichtum« in den Herbstferien beschäftigt sich mit dem Thema Reichtum. Künstlerisch forschend begeben sich die Teilnehmer*innen auf die Suche danach, was uns Menschen reich macht. Zählt materieller oder innerer Reichtum? Begleitend zur Produktion »Der gestiefelte Kater«, bei welcher auch ein Probenbesuch stattfindet, werden eigene künstlerische Ideen entwickelt und umgesetzt!

2.-5. November 2021, jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr, ParkHAUS, Choreographisches Centrum
Information und Anmeldung bis 25. Oktober 2021 unter jungestheater@heidelberg.de



Club #4, Foto Susanne Reichardt

Nächster Halt: Glück 14+

Der Club #5 Wettlauf mit der Zeit wirft in seiner Produktion »HOME, LOVE, DOG« einen kritischen und humorvollen Blick auf Eigenheit, Klischees und Romantisierung von Partnerschaften. Die Spieler*innen steigen ein, in den Zug Richtung Glück und stellen sich zwischen einer französischen Bulldogge namens Amor, den Sorgen von Frau und Herr Mustermann sowie einer stets bemühten Schaffnerin die Frage: Wann kommt der Zug eigentlich an?

Premiere 7. November 2021, 19.00 Uhr, Zwinger 3

Untergang, Putzen, Widerstand 14+

Mit diesen drei Themen befasst sich der Club #4 Kommt Zeit, kommt Rat in seinem dreiteiligen Abend »Raunen«. Während eine Gruppe von Menschen lustvoll auf den nahenden Untergang der Welt blickt, stehen bereits diejenigen in den Startlöchern, die die Drecksarbeit machen dürfen. Sie müssen putzen und finden das ziemlich zum Kotzen. Am Ende ist die Bühne dann vorbereitet für diejenigen, die Widerstand leisten wollen und sich der Frage stellen, wie zur Hölle das eigentlich funktionieren soll?

Premiere 8. November 2021, 19.00 Uhr, Zwinger 3

Wer ist schuldig? 14+

In »I Capuleti e i Montecchi« wird die Geschichte von Romeo und Julia erzählt – jedoch nicht in der Fassung von Shakespeare, sondern in einer Version, die sich stärker der Psychologie der einzelnen Figuren widmet. Das Libretto von Felice Romani in der Vertonung von Vincenzo Bellini beschränkt sich dabei auf nur fünf Hauptfiguren und begibt sich auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage: Wer hat eigentlich Schuld an der Misere, in der Romeo und Julia stecken? Die Antwort ist dabei nicht so einfach wie gedacht.

Premiere Sonntag, 28. November 2021, 19.30 Uhr, Marguerre-Saal
Weitere Vorstellungen: Hier klicken



»Fabian« 15+, Foto Susanne Reichardt

Der Gang vor die Hunde 15+

Gerade hat sich Fabian aus seinem Schneckenhaus des zynischen Pessimismus herausgewagt und sich ins Leben gestürzt, da jagt ein Schicksalsschlag den nächsten: er verliert seinen Job, seine Freundin hat jemand anderen und dann ist da noch die Sache mit seinem besten Freund…
Basierend auf der Romanvorlage von Erich Kästner inszeniert die Hausregisseurin Brit Bartkowiak mit »Fabian« einen Abend über die wilden 1920er Jahre, Passivität und Lebenslust.

Sonntag, 21. November 2021, 19.30 Uhr, Marguerre-Saal
Weitere Vorstellungen: Hier klicken