Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Newsletter & Info-Material

Info-Material bestellen

Hiermit bestelle ich folgendes Info-Material:
Spielzeitheft
Monatsspielplan inkl. Festival- und Sonderflyer
Monatsspielplan und Sonderflyer des Jungen Theaters
ausschließlich Festival- und Sonderflyer (Heidelberger Schlossfestspiele, Stückemarkt u. a.)
Informationen zum Theaterbus Heidelberg
Informationen zum Freundeskreis

 

* Pflichtfelder


Unser Info-Material können Sie auch schriftlich anfordern:
Theater und Orchester Heidelberg
Theaterstr. 10
69117 Heidelberg.


Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters bzw. unserer Printmaterialien und geben diese nicht an Dritte weiter. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen vom Versand schriftlich (per Post oder E-Mail: versand@theater.heidelberg.de) abmelden.


Weiteres zum Datenschutz:
https://www.theaterheidelberg.de/service/datenschutz-auf-theaterheidelberg-de/


Datenschutzhinweis für Newsletter & Info-Material
Ansprechpartnerin
Anna Winkler-Dresp, Marketing
Tel. 06221|5835 661
E-Mail: marketing@theater.heidelberg.de

Letzten Newsletter anschauen

Monatsnewsletter Mai 2021 Tanz & Konzert



Kuan-Ying Su, Foto Susanne Reichardt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie werden das tägliche Streaming-Programm des Heidelberger Stückemarkts nächste Woche schmerzhaft vermissen? Keine Sorge, einige der Streams sind noch im Nachhinein verfügbar – wann konkret, sehen Sie hier. Und wir spielen digital weiter: Am 12. Mai 2021 feiert das Dance Theatre Heidelberg mit »Avatars & Antiheroes« Premiere – natürlich digital. Nach der erfolgreichen digitalen Premiere von »Momentum« im März, einer Arbeit, die kurz vor dem Lockdown 2020 aufgenommen wurde, folgt mit »Avatars & Antiheroes« der erste Live-Stream aus dem Zwinger.

»Avatars & Antiheroes« enthüllt eine Welt, in der übernatürliche Wesen, Heldinnen und Helden, Avatare wie Ninjas und Feen aber auch längst verstorbene Tiere wie Dinosaurier zum Leben erwachen. In der neuen Choreografie von Iván Pérez tauchen die Tänzer*innen Samuel Gilovitz, Kuan-Ying Su und Jacqueline Trapp in das Universum der Fabeltiere und Superhelden ein, sie füllen den leeren Bühnenraum mit auffälligen Kostümen, begleitet von einer atmosphärischen Komposition aus Stimmen und elektronischen Sounds (Musik von Mariska Baars und Rutger Zuydervelt).

 



Joseph Moog, Foto T. Mardo

Apropos Musik! Morgen Abend, 5. Mai 2021 um 20.00 Uhr streamen wird das 7. Philharmonische Konzert live aus dem Marguerre-Saal. Auf dem Programm steht Maurice Ravels Gedenkkomposition »Le tombeau de Couperin« und sein Klavierkonzert G-Dur (Solo-Pianist: Joseph Moog) sowie Igor Strawinskys »Pulcinella«. Musikalische Leitung: Elias Grandy. Am Donnerstag, 6. Mai 2021 ab 20 Uhr steht der Stream nochmals 24 Stunden zur Verfügung (buchbar bis 7. Mai, 18.00 Uhr).



Alle Veranstaltungen werden über die Theaterstream-Plattform dringeblieben.de gezeigt. Die Links zu allen Streams sind über unsere Website www.theaterheidelberg.de verfügbar.

Eine kleine Anleitung, wie Sie digital über die Website Tickets erwerben können, finden Sie hier.

Bis bald im Internet!

Ihr Theater und Orchester Heidelberg

Letzten Familien-Newsletter anschauen

Juni Familiennewsletter



Leon Wieferich, Foto Susanne Reichardt

Liebe theaterinteressierte Familien,

wir freuen uns sehr, Sie nach so langer Zeit wieder ganz persönlich und analog ins Theater einladen zu dürfen! Streichen Sie sich den Sonntag, 13. Juni 2021 am besten gleich rot im Kalender an: Um 11.00 Uhr sowie um 16.00 Uhr bringt das 2. Kinderkonzert »Es fährt ein kleines Segelboot« eine große Portion Meeresluft in den Alten Saal (empfohlen für alle ab 2 Jahren). Zur Musik von Debussy und Jolivet und anderen reist ein abenteuerlustiger Seemann übers Meer, es spielen Konrad Metz (Flöte), Jonathan Kliegel (Viola), Maria Tsaytler (Harfe), auf der Bühne wird außerdem Tänzer Marc Galvez zu erleben sein. Hinter den Kulissen sind die Theaterpädagog*innen Katharina Rückl, Judith Raspe und Jeremy Heiß für Idee und Konzept zuständig und führen übers Meer … Gerne heißen wir hier unser allerjüngstes Publikum im Theater und auf See willkommen!



Simon Labhart, Nadja Rui; Foto Sebastian Bühler

Außerdem kommt am 13. Juni 2021 um 15.00 Uhr Martin Baltscheits »Ich bin für mich!« noch ein letztes Mal im Zwinger 3 auf die Bühne! Hier geraten vor allem Löwe und Maus mitten hinein in den Wahlkampf, aber auch das restliche Tierreich kommt zu Wort (empfohlen für alle ab 4 Jahren). »Große Spielfreude«, »tierisch präzise« in Mimik und Gestik beurteilte die RNZ die beiden Darsteller*innen Simon Labhart und Nadja Rui in der Premiere: »Menschen ab vier Jahren haben an der Uraufführung ihren Spaß«.

Viel Spaß allen Zuschauer*innen und Toi Toi Toi an die Beteiligten wünschen wir am 16. Juni 2021 bei dem Projekt »Weitwinkel-Zoom«. Die Theater-AG der Klassenstufe 6 der Waldparkschule erkundet hier die Stadtteile Boxberg und Emmertsgrund in einer bunten Bühnenshow. Unter der Leitung von Laura Holz und Nelly Sautter gestalten die Schüler*innen mit »Zoom. Neues vom Berg. Die Boxberg-Emmertsgrund-Show« eine Stückentwicklung in digitalem Format. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung« gefördert.



Johanna Dähler, Foto Susanne Reichardt

Neben Vorstellungen im Alten Saal, im Zwinger 3 und im digitalen Raum gibt es bald auch wieder Theater für junges Publikum auf dem Schloss: Am 20. Juni 2021 hat »Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe« im Englischen Bau Premiere. Wir wünschen Toi Toi Toi! Die Premiere ist ausverkauft, aber für Samstag, 26. Juni 2021 und Sonntag, 11. Juli 2021 (jeweils 11.00 Uhr) sowie Samstag, 17. Juli 2021 (17.00 Uhr) gibt es noch Tickets …

Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen!

Ihr Theater und Orchester Heidelberg