Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Newsletter & Info-Material

Info-Material bestellen

Hiermit bestelle ich folgendes Info-Material:
Spielzeitheft
Monatsspielplan inkl. Festival- und Sonderflyer
Monatsspielplan und Sonderflyer des Jungen Theaters
ausschließlich Festival- und Sonderflyer (Heidelberger Schlossfestspiele, Stückemarkt u. a.)
Informationen zum Theaterbus Heidelberg
Informationen zum Freundeskreis

 

* Pflichtfelder


Unser Info-Material können Sie auch schriftlich anfordern:
Theater und Orchester Heidelberg
Theaterstr. 10
69117 Heidelberg.


Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters bzw. unserer Printmaterialien und geben diese nicht an Dritte weiter. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen vom Versand schriftlich (per Post oder E-Mail: versand@theater.heidelberg.de) abmelden.


Weiteres zum Datenschutz:
https://www.theaterheidelberg.de/service/datenschutz-auf-theaterheidelberg-de/


Datenschutzhinweis für Newsletter & Info-Material
Ansprechpartnerin
Anna Winkler-Dresp, Marketing
Tel. 06221|5835 661
E-Mail: marketing@theater.heidelberg.de

Letzten Newsletter anschauen

Newsletter – Einstellung des Spielbetriebs bis Ende der Spielzeit 2019|20 – Theater und Orchester Heidelberg



Liebe Theaterinteressierte,

die Entscheidung ist wenig überraschend und dennoch eine traurige: In enger Abstimmung mit Intendant Holger Schultze musste die Stadtspitze der Neckarstadt Heidelberg den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019|20 einstellen. Alle bisher für diese Spielzeit noch vorgesehenen Vorstellungen sind abgesagt, inklusive Führungen, Begleitprogrammen sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten ein. Damit folgt die Stadt Heidelberg der Anordnung des Landes Baden-Württemberg zur Einstellung des Spielbetriebes an seinen Staatstheatern.

Das Theater und Orchester Heidelberg mit allen Spielorten bis zum Ende der laufenden Spielzeit zu schließen, trifft uns alle sehr. Nichtsdestotrotz werden wir Sie gerne weiterhin auf neuen, zum Großteil digitalen Wegen mit künstlerischem Input versorgen!

Bereits erworbene Eintrittskarten für ausfallende Vorstellungen werden wir automatisch und kostenfrei stornieren, in einen Gutschein umwandeln und Ihnen per Post zuschicken. Abonnent*innen werden ihre virtuellen Gutscheine automatisch gutgeschrieben. Falls Sie Tickets ohne Angabe persönlicher Daten gekauft haben, melden Sie sich doch bitte telefonisch oder per E-Mail bei der Theaterkasse unter 06221|5820 000 oder tickets@theater.heidelberg.de.

In dieser außergewöhnlichen Situation möchten wir um etwas Geduld bei der Bearbeitung aller anfallenden Anfragen und Vorgänge bitten.

Wir freuen uns schon sehr, Sie bald wieder begrüßen zu können!

Bleiben Sie gesund!



Theater und Orchester Heidelberg online

Information, Musik, Schauspiel, Lesungen und Tanz digital – täglich neu

Das Heidelberger Theater wird weiterhin mit seinen virtuellen Angeboten auf den Social-Media-Plattformen sowie auf der Website für seine Zuschauer*innen da sein und einzelne Projekte im Stadtraum umsetzen.

Facebook und Instagram

Instagram Junges Theater

Instagram Dance Theatre Heidelberg

YouTube

Homepage



Foto Susanne Reichardt

»Truck’n’Play«

Konzerte, Schauspiel und Tanz analog und draußen

Unter dem Titel »Truck’n’Play« bringt das Theater und Orchester Heidelberg kleine Aufführungen von etwa 20 Minuten Länge direkt zum Publikum! Die Künstler*innen kommen mit dem Truck an völlig neue »Spielorte« wie zum Beispiel Altenheime oder Kirchen und spielen vor Ort. Halten Sie die Augen und Ohren offen, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind! Oder folgen Sie uns auf Facebook, wo die Aufführungen live übertragen werden.



Lisa Förster liest

»Fortsetzung folgt …«

»Lesezeit« neu wöchentlich und digital

Alle Fans der monatlichen »Lesezeit« dürfen sich freuen: Die geplanten Lesungen am letzten Donnerstag im Monat finden statt! Gelesen wird wie gewohnt in der Stadtbücherei, zugänglich ist die »Lesezeit« jedoch jetzt digital auf  unserer Homepage. Die nächste »Lesezeit« findet am 28. Mai 2020 um 16.30 Uhr statt: Lisa Förster liest aus den Lebenserinnerungen von Agatha Christie.

Zusätzlich gibt es neu auch an allen anderen Donnerstagen jeweils um 16.30 Uhr eine digitale Lesung: Unter der Überschrift »Fortsetzung folgt …« stellen verschiedene Schauspieler*innen aus unserem Ensemble ihre Lieblingstexte vor. Mit dabei sind in den nächsten Wochen Nicole Averkamp, Daniel Friedl und Marco Albrecht . Was ihre Lieblingstexte wohl sind? Schauen Sie herein!



Waechter + Waechter

Spenden

Da wir häufig auf die Möglichkeit einer Spende zugunsten des Theaters angesprochen werden: Dies ist selbstverständlich möglich. Sehr gerne können Sie Ihre Spende wie folgt an uns richten:

Kontoinhaber: Theater und Orchester Heidelberg
IBAN: DE91 6725 0020 0009 3024 17
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1HDB
Verwendungszweck: Debitor 400116

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift, dem Namen des*der Kontoinhaber*in (falls abweichend) und der Spendenhöhe an Herrn Elmahdi Brissa, elmahdi.brissa@heidelberg.de.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen sehr!

Letzten Familien-Newsletter anschauen

Familiennewsletter – Einstellung des Spielbetriebs bis Ende der Spielzeit 2019|20 – Theater und Orchester Heidelberg



Liebe theaterinteressierte Familien,

die Entscheidung ist wenig überraschend und dennoch eine traurige: In enger Abstimmung mit Intendant Holger Schultze musste die Stadtspitze der Neckarstadt Heidelberg den Vorstellungsbetrieb der laufenden Spielzeit 2019|20 einstellen. Alle bisher für diese Spielzeit noch vorgesehenen Vorstellungen sind abgesagt, inklusive Führungen, Begleitprogrammen sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten ein. Damit folgt die Stadt Heidelberg der Anordnung des Landes Baden-Württemberg zur Einstellung des Spielbetriebes an seinen Staatstheatern.

Das Theater und Orchester Heidelberg mit allen Spielorten bis zum Ende der laufenden Spielzeit zu schließen, trifft uns alle sehr. Nichtsdestotrotz werden wir Sie gerne weiterhin auf neuen, zum Großteil digitalen Wegen mit künstlerischem Input versorgen!

Bereits erworbene Eintrittskarten für ausfallende Vorstellungen werden wir automatisch und kostenfrei stornieren, in einen Gutschein umwandeln und Ihnen per Post zuschicken. Abonnent*innen werden ihre virtuellen Gutscheine automatisch gutgeschrieben. Falls Sie Tickets ohne Angabe persönlicher Daten gekauft haben, melden Sie sich doch bitte telefonisch oder per E-Mail bei der Theaterkasse unter 06221|5820 000 oder tickets@theater.heidelberg.de.

In dieser außergewöhnlichen Situation möchten wir um etwas Geduld bei der Bearbeitung aller anfallenden Anfragen und Vorgänge bitten.

Wir freuen uns schon sehr, Sie bald wieder begrüßen zu können!

Bleiben Sie gesund!



Foto Susanne Reichardt

Junges Theater zu Hause – wir sind da!

Das Junge Theater bietet neue Formate und Geschichten zum Zuhören, zum Zuschauen und Ideen zum Mitmachen – für zu Hause.

Hier eine Übersicht, was es aktuell zum Zuhören und Zuschauen gibt!



Foto Susanne Reichardt

»Truck’n’Play«

Konzerte, Schauspiel und Tanz analog und draußen

Unter dem Titel »Truck’n’Play« bringt das Theater und Orchester Heidelberg kleine Aufführungen von etwa 20 Minuten Länge direkt zum Publikum! Die Künstler*innen kommen mit dem Truck an völlig neue »Spielorte« wie zum Beispiel Altenheime oder Kirchen und spielen vor Ort. Halten Sie die Augen und Ohren offen, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind! Oder folgen Sie uns auf Facebook, wo Aufführungen live übertragen werden.



Theater und Orchester Heidelberg online

Information, Musik, Schauspiel, Lesungen und Tanz digital – täglich neu

Das Heidelberger Theater wird weiterhin mit seinen virtuellen Angeboten auf den Social-Media-Plattformen sowie auf der Website für seine Zuschauer*innen da sein!

Facebook und Instagram

Instagram Junges Theater

Instagram Dance Theatre Heidelberg

YouTube

Homepage



Waechter + Waechter

Spenden

Da wir häufig auf die Möglichkeit einer Spende zugunsten des Theaters angesprochen werden: Dies ist selbstverständlich möglich. Sehr gerne können Sie Ihre Spende wie folgt an uns richten:

Kontoinhaber: Theater und Orchester Heidelberg
IBAN: DE91 6725 0020 0009 3024 17
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1HDB
Verwendungszweck: Debitor 400116

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift, dem Namen des*der Kontoinhaber*in (falls abweichend) und der Spendenhöhe an Herrn Elmahdi Brissa, elmahdi.brissa@heidelberg.de.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen sehr!