Klaus Brantzen

Der in Mainz geborene Schauspieler, Sänger und Kabarettist studierte in seiner Heimatstadt Musik und Schauspiel. Nach einem vierjährigen Engagement an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach ist er seit 1993 freiberuflich tätig. Immer wieder wurde er für Operetten und Musicalpartien engagiert, so u. a. an der Staatsoper unter den Linden, am Theater der Stadt Bonn, dem Musical Theater Bremen, dem Staatstheater Kassel, sowie den Thunerseespielen und den Burgfestspielen Jagsthausen. Am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen übernahm er den Puck im »A Midsummer Night’s Dream« und auch die Partie des Herrn Schultz in »Cabaret«. Als Alfred P. Doolittle feierte er in »My fair Lady« große Erfolge am Deutschen Theater München, dem Admiralspalast Berlin und den Heidelberger Schlossfestspielen. Klaus Brantzen arbeitet regelmäßig mit Regisseur*innen wie Peter Lund, Helga Wolf und Andrea Schwalbach und ist sowohl solistisch als auch in mehreren Ensembles als Kabarettist tätig.

Aktuelle Spielzeit
Ein Dichter
Ulysses